Kreativität entfalten – Themen-Special exklusiv bei schreibwerk berlin

490,00

Ort: Online auf der Plattform von schreibwerk berlin
Zwei Startdaten: 09. September 2022 oder 30. September 2022
Kursleitung: Dr. Hanne Landbeck (Ausbildung bei: The Creativity Workshop New York)
Form: Modularer Online-Kurs
Arbeitsweise: Anregungen online, Austausch im Forum, Kommentare und weiterführende Hinweise seitens der Kursleitung innerhalb von 3 Werktagen
Preis: 490 Euro

 

Das Themen-Special Kreativität entfalten bringt Sie in vier Modulen (vier bis acht Wochen) wieder in den Flow. Zusätzlich eröffnen wir Ihnen eine Spielwiese mit Hinweisen und Verfahren, um zu Ideen zu gelangen. Dort können Sie auch halbe Ideen, unfertige Gedanken und Entwürfe posten – Sie erhalten jeweils kurzfristig Hilfe.

Sie arbeiten mit dem Stift, Sie fotografieren, Sie erfinden Geschichten, Sie zeichnen (automatisch), Sie überlegen sich innovative Produkte und Szenarien, die die Welt möglicherweise weiterbringen. Auch fertigen Sie Collagen, bringen Dinge zusammen, die eigentlich nicht zusammengehören. Vielleicht komponieren Sie ein Musikstück oder drehen einen kleinen Film – kurz: Sie befreien Ihre Kreativität, lasen ihr freien Lauf – und erleben sicher Hochgefühle. Mit unterschiedlichen Materialien und Medien arbeiten Sie frei,  schreiben, zeichnen (Stichwort Automatisches Zeichnen), fotografieren, finden Geschichten, blicken in die Zukunft.

Sie erhalten pro Modul bis zu vier Anregungen. Sie wählen selbst aus, wie viele Sie davon umsetzen wollen.

Umfang: Sie benötigen pro Modul vielleicht eine Woche, eventuell ein bisschen mehr Zeit. Der Kurs ist jeweils auf insgesamt acht Wochen begrenzt. Sie arbeiten auf der Plattform von schreibwerk berlin im geschützten Bereich. Sollten Sie Interesse an dem Kurs haben, aber nicht in der Gruppe arbeiten wollen, dann können Sie Ihre Ergebnisse auch zunächst unsichtbar für die anderen KursteilnehmerInnen posten.

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Kreativität – eine Schlüsselqualifikation für unsere Zeit

Der Themen-Special Kreativität bringt Sie in vier Modulen (vier bis acht Wochen) wieder in den Flow. Zusätzlich eröffnen wir Ihnen eine Spielwiese mit Hinweisen und Verfahren, um zu Ideen zu gelangen. Dort können Sie auch halbe Ideen, unfertige Gedanken und Entwürfe posten – Sie erhalten jeweils kurzfristig Hilfe.

Sie fühlen sich wie als Kind, wenn Sie in eine Arbeit versunken waren. Als Sie ein Bild malten, eine Geschichte erfanden, oder einfach spielten. Sie erfahren eine Art der Freiheit, die Sie froh machen wird, finden zu neuen Ideen und Storys: Für Ihren Blog, für Ihre Arbeit, für sich selbst. Ihr Horizont erweitert sich: durch das Spiel. Mit Farben, Formen, mit Worten, Collagen, Kombinationen u.v.m.

Die ZEIT-Akademie schreibt:

“Kreativität ist eine der wichtigsten Kompetenzen des 21. Jahrhunderts … In Zeiten steigender Komplexität ist sie für all diejenigen wichtig, die die globalen Herausforderungen der Gegenwart und der Zukunft mitgestalten wollen…”

Auch das Zukunfts-Institut weist immer wieder auf Kreativität als herausragende Qualifikation für die aktuellen Herausforderungen hin.

“Kreativität ist … zur zentralen Ressource geworden… Wahre Kreativität lässt sich jedoch schwer erzwingen – sie braucht Freiräume.”

schreibt es im Glossar “Wissenskultur”.

Impulse und Freiräume für Kreativität

Wir geben Ihnen vielfältige Impulse und dafür die nötigen Freiräume. Der Kurs ist auf die aktuelle Zeit zugeschnitten, Sie dürfen mit all jenen Medien arbeiten, die Ihnen zur Verfügung stehen. Und seien es Stift und Papier 🙂

Sie geraten in einen spielerischen Modus und erfahren die Lust an neuen Ideen.

Selbstverständlich erhalten Sie auch Anregungen für Texte, wie soll das bei einem schreibwerk anders sein? Wir widmen uns – und Sie sich – aber auch dem Kind in uns und der Fähigkeit, in den Flow zu finden. Die Versenkung, derer es bedarf, um frei von Alltagssorgen kreativ zu werden, kommt durch die Übungen von ganz allein. Was Sie mitbringen, ist die Bereitschaft, sich auf Experimente einzulassen. Sie erhalten Hinweise und Methoden, um Ihrem inneren Kritiker Paroli zu bieten. Sollte er sich dann immer noch nicht überlisten lassen, begrüßen wir ihn freundlich. Und schauen, was dahinter steckt. Dann schicken wir ihn schlafen.

Inhalte

Sie arbeiten mit dem Stift, Sie fotografieren, Sie erfinden Geschichten, Sie zeichnen (automatisch), Sie überlegen sich innovative Produkte und Szenarien, die die Welt möglicherweise weiterbringen. Auch fertigen Sie Collagen, bringen Dinge zusammen, die eigentlich nicht zusammengehören. Vielleicht komponieren Sie ein Musikstück oder drehen einen kleinen Film – kurz: Sie befreien Ihre Kreativität, lasen ihr freien Lauf – und erleben sicher Hochgefühle. Mit unterschiedlichen Materialien und Medien arbeiten Sie frei,  schreiben, zeichnen (Stichwort Automatisches Zeichnen), fotografieren, finden Geschichten, blicken in die Zukunft. Objekte lassen Sie das Universum, das diese transportieren, erkennen.

Wir erzwingen nichts, Sie benötigen für die Arbeit mit uns lediglich Lust und Freude am Spiel. Mit Gedanken, mit Objekten, mit der Kamera, mit Geräuschen, mit Augen-Blicken u.v.m.

Kreativität ist so eine Sache. Scheinbar mögen Sie erst einmal etwas erarbeiten, das keine direkte Verwendung findet. Aber genau das ist der Charakter der Kreativität. Sie ist zunächst “unnötig” (was ja auch oft ein Vorwurf gegenüber Kunst ist), sie ist “zu nichts zu gebrauchen”. Und das ist gut so! Denn dieses “interesselose Wohlgefallen”, – das der Ästhetik seit Kant als Charakteristikum nachgesagt wird – und das wir für die Macher reaktivieren, erhält Ihre Vorstellungskraft Flügel. Sie entwickeln ungeahnte Ideen und erhalten Schwung und eine Flexibilität, die Ihnen in allen weiteren Situationen des Lebens helfen wird.

Lassen Sie sich überraschen. Und überraschen Sie sich selbst.

Kreativer Freiraum – Wie Sie arbeiten

Wir eröffnen Ihnen kreativen Freiraum. Sie finden in den Flow, immer zunächst ergebnisoffen.

So erhält das Gehirn Impulse, auch notwendige Veränderungen denken und imaginieren zu lernen. Wir begleiten Sie mit Anregungen, Impulsen, weiterführenden Kommentaren. Alle Ihre “Versuche” erhalten von uns weitere Impulse, sofern das nötig ist.

Sie erhalten pro Modul bis zu vier Anregungen. Sie wählen selbst aus, wie viele Sie davon umsetzen wollen.

Umfang: Sie benötigen pro Modul vielleicht eine Woche, eventuell ein bisschen mehr Zeit. Der Kurs ist jeweils auf insgesamt acht Wochen begrenzt. Sie arbeiten auf der Plattform von schreibwerk berlin im geschützten Bereich. Sollten Sie Interesse an dem Kurs haben, aber nicht in der Gruppe arbeiten wollen, dann können Sie Ihre Ergebnisse auch zunächst unsichtbar für die anderen KursteilnehmerInnen posten.

Da wir in einer Welt leben, in der es auch um die Verwendbarkeit Ihrer Ideen geht, erhalten Sie am Ende jedes Moduls die Möglichkeit, Ihren bisher frei entwickelten Ideen eine Richtung zu geben; sei es eine Story für Ihren Blog, sei es eine Anleitung für Ihr Team in der Firma, sei es einfach eine Anleitung für sich oder andere, um kreativer zu werden … Sie werden das Richtige für sich finden.

Es gibt zwei Starttermine – und somit zwei Kurse: Der 9. September und der 30. September. Jeder Kurs darf für die TeilnehmerInnen bis zu acht Wochen dauern. Dann schließen wir die Pforten.

Foto: Hanne Landbeck