Climatehelper.de
Bloggen

Schreiben Sie endlich – Ihren Roman (2)

Schreiben Sie endlich! Ihren Roman

So lautet also die Überschrift: schreiben Sie endlich Ihren Roman! und ich sitze hier und schreibe noch nicht einmal einen Blog. Keine Idee. Sie sehen, das ist alles nicht so einfach mit dem Schreiben. Womit soll ich beginnen? Kann ich das überhaupt? Habe ich eine Idee, die Sie bei der Stange hält?

Noch nicht, das ist wohl klar. Woran ich denke? Nun, dass man zuerst einmal eine Idee haben muss, die überzeugt. Nein, nicht was Sie denken, sie muss nicht die Anderen (zuerst) überzeugen, sondern Sie selbst. Denn Sie müssen sich, wenn Sie über längere Zeit mit dem Thema, der Geschichte, dem Buch beschäftigt sein werden, vor allem selbst davon überzeugt sein, dass sich das lohnt. Sie müssen daran arbeiten wollen, fiebern, wenig schlafen, immer am Schreibtisch sitzen wollen, damit die Sache weitergeht. Wenn das so ist, werden auch Ihre Leser diesen Drive erhalten und mit fiebern, mit der Geschichte und (nachträglich) mit Ihnen. Wenn das Schreiben zur Qual wird, haben wir meist schon verloren. Dabei geht es erst einmal um eine Idee.

Wie erhalten wir Ideen für Geschichten, die (uns) überzeugen?

  1. Kombinieren Sie zwei entgegengesetzte Forme(l)n.

    Zum Beispiel Goethes Wahlverwandtschaften (sie erinneren sich: zwei Paare, die sich überkreuz kriegen bzw. dann wieder doch nicht?) mit z.B. Pippi Langstrumpf. Was auf den ersten Blick etwas schräg anmutet, wird weiterhin schräg sein: und deshalb werden die Leser es lieben. Und Sie dazu! Das Ergebnis bei unserem fiktiven Beispiel wäre eine 2-Paareskonstellation – und der Pippi-Langstrumpf-Effekt könnte darin liegen, dass einer von den Männern extrem unkonventionell wäre und jedes Abendessen zu einem Abenteuer umfunktionieren würde, denn er sprüht geradezu vor Schalk und Frechheit – und das gefiele natürlich seiner aktuellen Partnerin nicht (mehr) so besonders, aber dem Mann der anderen Frau, und schon hätten wir ein Pärchen-Wechsel-Dich-Spiel schönster Ordnung (auch gut verfilmbar). Oder nehmen Sie Stieg Larsson und kombinieren Sie ihn mit Nietzsche. Was kommt dabei raus? Wir sind gespannt.

  2. Schauen Sie in die Zeitung und dort bei den Nachrichten aus aller Welt

    (respektive ins Internet). Dort finden Sie für alle möglichen Plots die besten Anleitungen. Wer hat wann wen ermordet? Warum? Wenn Sie eine Nachricht gefunden haben, die Sie fasziniert, stellen Sie die berühmgten W-Fragen: wer was wann warum wo? – und schon haben Sie die Elemente für eine Geschichte.

  3. Was-Wäre-Wenn-Fragen

    Wenn Sie schon Protagonisten für Ihre Geschichte haben, aber noch keinen wirklich roten Faden, stellen Sie die berühmten: Was-wäre-wenn-Fragen. Hören Sie solange nicht auf mit den Fragen (und den entsprechenden Antworten), bis Sie einen Handlungsablauf gefunden haben, der Sie selbst fasziniert und immer wieder überrascht.

  4. Sagen Sie NEIN

    Haben Sie in der letzten Zeit einen Roman gelesen, der hoch gelobt wurde, aber gar nicht Ihren Erwartungen entsprochen hat? Nehmen wir UnterLeuten von Juli Zeh, hat Ihnen gefallen, wie sie ihre Protagonisten abkanzelt? NEIN? Also: sagen Sie nein dazu und erschaffen Sie einen Gegenentwurf. Halten Sie sich an die negative Vorlage, verändern Sie die Vorzeichen (z.B. reicht es in diesem Fall, die Haltung der Autorin/des Autors zu verändern). Und schon sind Sie mitten im literarischen Geschehen und werden die Dinge ANDERS erzählen können.

  5. Finden Sie einen Schreibanlass

    und schreiben Sie, was das Zeug hält. Der Schreibanlass könnte so lauten: Jeden Morgen, wenn Sie zur Arbeit gehen, sehen Sie den mittelalterlich wirkenden gepflegten Mann, der auf dieser Treppe zum Hauptgebäude der Bank sitzt und sich gedankenverloren über den 3-Tage-Bart streicht. Wenn sie in die Mittagspause gehen, sitzt er immer noch da. Wenn Sie nachhause gehen, ist er weg. Schreiben Sie seine Geschichte.

Besser schreiben lernen - kostenlos für 7 Tage testen

Merken

Merken


Hanne Landbeck

Bei uns lernen Sie schreiben. Ob in Online- oder Präsenzkursen, schreibwerk berlin bietet Ihnen die Begleitung für Ihr Schreibprojekt, die Sie benötigen.

Hallo, hier können Sie einen Kommentar verfassen. Wir würden uns darüber freuen.