Schreiben für die Wissenschaft: Online-Kurs

400,00

Schreiben für die Wissenschaft: Online-Kurs

Sie schreiben wissenschaftlich?
Sie wollen populärer schreiben (lernen), ohne an Seriosität zu verlieren?
Sie wollen die Faszination Ihres Themas wieder finden und den Lesern vermitteln?
Sie möchten gerne eine große Leserschaft erreichen?

Unser Online-Kurs „Fröhliche Wissenschaft“ hilft Ihnen auf dem Weg dorthin:
Der Kurs wird Ihnen einen freien Schreibfluss eröffnen und Sie die Faszination Ihres Themas (wieder) spüren lassen. Sie erhalten Tipps, wie Sie einfacher und leichter verständlich zu schreiben. Wir organisieren gemeinsam Ihr Material, den logischen Aufbau der Gedankenketten, die Struktur Ihrer Arbeit und behandeln Fragen zum korrekten wissenschaftlichen Schreiben. Sie eruieren Ihren “Helden”, finden seine “Reise” und evtl. Metaphern und Vergleiche, die größeres Verständnis und ein höheres Leserinteresse ermöglichen. Dabei leitet uns das Prinzip, dass heutige WissenschaftlerInnen darauf angewiesen sind, in einer internationalen Community ihre Ergebnisse auch einem fachfremden Publikum so darzubieten, wobei wissenschaftliche Seriosität Hand in Hand geht mit (angenehmer) Lesbarkeit.

Inhalt
Modul 1: Kreative Eröffnung: Neue Wege, um über Ihr Thema zu schreiben
Modul 2: Heldenreise: Ihr Held und seine Geschichte
Modul 3: Fakten, Thesen, Anekdoten: Ihr Thema präsentiert sich neu
Modul 4: Die Road-Map für Ihre Arbeit

Kursdauer
Wir arbeiten nach Ihrem Tempo innerhalb des Zeitlimits von 12 Wochen.

Individuelle Begleitung

Auf jeden Ihrer Texte erhalten Sie innerhalb von 3 Werktagen einen professionellen Kommentar mit Hinweisen und Verbesserungsmöglichkeiten.

Seminarleitung
Dr. Hanne Landbeck ist promovierte Medien- und Literaturwissenschaftlerin, Autorin von Wissenschafts- und Sachbüchern und Journalistin, sowie seit 2004 Coach für kreatives Schreiben.

Sie arbeiten im geschützten Bereich der Online-Plattform von schreibwerk berlin.

Geben Sie bitte Ihr gewünschtes Startdatum an.

 

Beschreibung

Schreiben für die Wissenschaft

Storytelling im akademischen Diskurs

Schreiben für die Wissenschaft ist nicht immer leicht. Aber gut verständliche, inspirierte wissenschaftliche Texte sind eine Freude. Für die Autor*innen und das Publikum. Unser Online-Kurs bringt Sie zu rasch zu neuen Ideen und Perspektiven. Sie lernen darüber hinaus Ihren Gegenstand als “Helden” kennen – und empfinden auch wieder die Faszination an Ihrem Thema. Sie staunen darüber, dass selbst für das wissenschaftliche Schreiben Methoden des kreativen Schreibens funktionieren.

Ort Online

Zielgruppen

Studierende, die ihre Abschlussarbeit schreiben; DoktorandInnen und andere WissenschaflterInnen, die Publikationen vorbereiten. Geeignet sind die Kurse auch für naturwissenschaftliche Themen. Dabei verhalten sich die Betreuer als „intelligente Laien“, die den akademischen Diskurs beherrschen. Die Vermittlung des Themas für diese Leserschaft ist einer der Hauptaspekte bei der gemeinsamen Arbeit.

Ziele für wissenschaftliches Schreiben, das ein Publikum findet

  • Eruieren Sie die Möglichkeiten des spannenden, erzählerischen und dennoch seriösen Schreibens.
  • Erkennen Sie das Story-Potenzial des Themas und inszenieren Sie es entsprechend.
  • Verbessern Sie schnell Ihren Stil (Satzbau, Wortschatz, Satzlänge etc.).
  • Nutzen Sie Kreativitätstechniken.
  • Integrieren Sie die Perspektive der Leser in das wissenschaftliche Schreiben.

Vorgehensweise

Anfangs präsentieren die TN ihre Projekte und die damit verbundenen Ziele. Sie lernen Möglichkeiten des Storytellings und artverwandter Kreativitätstechniken kennen und erproben sie während des Kurses. Die Bedingungen des Schreibens für unterschiedliche Medien stellen ein Thema dar und die Arbeit am Text macht einen Schwerpunkt des Kurses aus. Stil verbessernde Verfahren werden angewandt, der Text strukturiert, mögliche Heldenreisen eruiert. Am Ende stehen der Plan sowie einige, wenn nicht gar alle Textteile für die avisierte Publikation.

Sie arbeiten – begleitet von der Trainerin von schreibwerk berlin – im geschützten Bereich der Online-Plattform.

Schreiben für die Wissenschaft: Storytelling im akademischen Diskurs – Inhalt

Nach einer einführenden Vorrede beginnt

Modul 1

Wir sprechen und schreiben über die Faszination an der Wissenschaft und am Schreiben – und über das Leiden daran; wir machen uns Gedanken über die Bedingungen wissenschaftlichen Schreibens und kommen dann zu Ihrem Projekt, das Sie uns vorstellen.

Modul 2 

Wir beschäftigen uns mit dem „Storytelling für die Wissenschaft“ und besprechen Verfahren, die einen Text attraktiver machen können wie z.B. Ihr Thema als “Held”, die Verwendung von Tabubrüchen, Paradigmawechseln  u.v.m.. Sie lernen Ihre Leser (besser) kennen. Das wird eine ganz besondere Begegnung.

Modul 3 

behandelt die Bedingungen eines guten wissenschaftlichen Stils; die Möglichkeiten der Anekdote und erzählerischen Form des Schreibens; Sie verlassen evtl. Ihr bekanntes Paradigma und versuchen, eine Gesamtgestalt zu finden und sich dieser mittels eines Mind Map zu nähern.

Modul 4 

Sie erarbeiten Ihre Road-Map: Von der Organisation der Arbeit, ihrer Gliederung, über die Formulierung von Summarys gelangen Sie durch die Anwendung erzählerischer Verfahren zu Ihrem (ersten) Kapitel. Dafür haben Sie zwei Wochen Zeit.

Alle Ihre Texte werden von der Kursleitung kommentiert und Sie überarbeiten ggf. und stellen die neue Version ins Forum.