“Figuren entwickeln” – Live-Seminar per Zoom

120,00300,00

Figuren entwickeln ist die Königsdisziplin von Schriftstellern. In dem Live-Seminar finden Protagonist:innen wie von alleine zu dir. Zusätzlich vertiefst du die so gefundenen Charaktere und gibst ihnen eine Backstory. Am Ende hast du eine Reihe glaubwürdiger Figuren mit einer Ausgangssituation, aus der heraus du eine Erzählung schreiben kannst.

Zeit: Am ausgewählten Kurstag von 10 bis 12 Uhr 30 und von 13 Uhr 30 bis 15 Uhr 30.

Form: Live-Seminar mit Zoom – die Einladung erfolgt von uns.
Leitung: Lilian Noetzel und Dr. Hanne Landbeck

Das Seminar ist eintägig, die Termine sind Alternativtermine. Die Seminare finden ab 3 TeilnehmerInnen statt.

Termine 1. Halbjahr 2023:  | 18. Februar | 18. März | 22. April | 20. Mai | 17. Juni 

Preisgestaltung:

  • Für 1 Live-Seminar 120 Euro
  • Für 2 Live-Seminare 220 Euro
  • Für die gesamte Serie (Gute Dialoge schreiben| Figuren suchen Autor | Plotten ) 300 Euro
    (Gilt auch für ein oder zwei weitere TN)

Artikelnummer: n. v. Kategorie:

Beschreibung

Figuren entwickeln: eine Kardinaltugend von AutorInnen

Figuren entwickeln ist eine der Kardinaltugenden von AutorInnen. Doch wie kommen Figuren zum Autor? Wie hauchen diese ihren ProtagonistInnen wirkliches Leben ein? Erzählungen verlangen lebendige und authentische Personen, auch wenn diese in unwahrscheinlichen Geschichten agieren. Wie finden wir diese Personen? Und wie finden diese Figuren uns? Wie entwickeln wir sie glaubwürdig, tiefgründig und lebensecht? Und so interessant, dass viele Leser ihnen folgen mögen?

Im Live-Seminar „Figuren entwickeln“ entwirfst du Charaktere lebendig, glaubwürdig und tiefgründig. Darüber hinaus erfährst du auf überraschenden Wegen, wie du dich mit deinen Figuren befreundest. Selbst wenn diese widersprüchlich agieren. Du lernst die ProtagonistInnen kennen, führst Interviews mit ihnen, hörst, was andere über sie zu sagen haben: und profilierst sie immer stärker, charaktervoller, glaubwürdiger. Denk nur mal Sie an Romane wie “Das Parfum” von Patrick Süskind mit dem unverwechselbaren Grenouille. Oder an andere Hauptfiguren, die dich beeindruckt haben wie Pippi Langstrumpf oder Owen Meany. Wir führen dich u.a. zu den Geheimnissen dieser AutorInnen. Und dazu, wie du gute Figuren entwickelst.

Ablauf

Zu Beginn lernst du überraschende Methoden, um Personen zu kreieren, die (wie) auf dich gewartet haben. Lilian Noetzel eröffnet um 10 Uhr das Personen-Autoren-Suchspiel mit einer ungewöhnlichen und ungewöhnlich erfolgreichen Methode. Du arbeitest die ersten zwei Stunden an diesen auf diesem Weg zu dir findenden Charakteren.

Um 13 Uhr 30 vertiefst du mit Dr. Hanne Landbeck diese Personen. Du weitest die Backstory aus, findest den Konflikt, in dem deine Figuren stecken und der die Handlung auslösen kann. Um 15 Uhr 30 hast du eine Handvoll Protagonist:innen, mit denen du die schönsten – spannendsten, interessantesten – Geschichten erzählen kannst.

Das Seminar Gute Figuren entwickeln ist eintägig, die Termine sind Alternativtermine

Termine 1. Halbjahr 2023:  | 18. Februar | 18. März | 22. April | 20. Mai | 17. Juni |

Wenn du dich alleine anmeldest, kostet der Kurs 120 Euro. Bei 2 Terminen für 2 Live-Seminare bzw. bei 2 TN für 1 Live-Seminar wird es billiger, ebenso bei jeweils 3.

Form: Live-Seminar mit Zoom. Wie in einem Präsenzkurs trifft sich die Gruppe in einem Raum. Dieser Raum ist allerdings digital. Dennoch simulieren wir eine Situation, als seien wir gemeinsam vor Ort.

Zeit: Wir arbeiten von 10 bis 12 Uhr 30 und von 13 bis 30 bis 15 Uhr 30.

Was du benötigst: Lediglich eine gute Internet-Verbindung. Die Einladung verschicken wir am Vortag per Mail.

Leitung:  Lilian Noetzel | Dr. Hanne Landbeck

Sanne Mäusling schreibt im Juni 2022 über den Kurs:

Das Seminar „Figuren entwickeln“ bedeutete für mich, den Figuren in meinem Kopf auf zielgerichtete, produktive Art noch näher zu kommen. In verschiedenen, angeleiteten Übungen hieß es: Schau genauer hin – noch genauer (!), ist deine Figur glaubwürdig, gibt es Identifikationspunkte für den Leser? 

Figuren zu entwickeln – sie zum Leben zu erwecken –  ist harte Arbeit: Gibt es Unstimmigkeiten oder Schieflagen, geht die Authentizität der Geschichte verloren. Zusammen mit der Dozentin Hanne Landbeck, die viel Raum für individuelle Wünsche und Fragen ließ,  fühlte es sich nicht wie harte Arbeit an, sondern wie ein spannender, lehrreicher Prozess.

Zusätzliche Informationen

Optionen

18. Februar 2023, 18. März 2023, 22. April 2023, 20. Mai 2023, 17. Juni 2023, Ich buche zwei Seminare: Figuren entwickeln am (bitte bei Bemerkungen angeben) und Titel und Termin des 2. Seminars bei Bemerkungen angeben., Ich buche die gesamte Serie (bitte die entsprechenden Termine bei Bemerkungen angeben.